1448 gestiftet, wurde die Kirche nach dem Vorbild der „Mutterkirche“ in Katzwang bis 1513 erbaut.

1448 gestiftet, wurde die Kirche nach dem Vorbild der „Mutterkirche“ in Katzwang bis 1513 erbaut. Das Nürnberger Patriziergeschlecht der „Rieter von Kornburg“ übernahm das Kirchenpatronat und stattete vor allem in den Wirren der ersten Reformationsjahre seine „Eigenkirche“ mit vielen Kunstschätzen aus. Aufgrund von Zerstörungen an der Kirche im 2. Markgrafenkrieg 1552/53 wurde diese um 1600 renoviert: Als Ersatz für den älteren „Allerheiligenaltar“ als Hauptaltar folgte der „Apostelabschieds-Altar“ aus der Riemenschneiderwerkstatt und statt des ursprünglichen Tonnengewölbes wurde eine einfache Holzdecke eingezogen.

Preise

kostenlos

160804-allerheiligenkirche-12.jpg

Objekt-Adresse

Allerheiligenkirche Kleinschwarzenlohe
Kleinschwarzenlohe
Rangaustraße 3
90530 Wendelstein
Tel.: 09129 4010

Info-Adresse

Markt Wendelstein
Schwabacher Straße 8
90530 Wendelstein
Tel.: 09129 4010