Kunst am Kanal bei Berg

Am Ludwig-Donau-Main-Kanal zeigt Berg bei Neumarkt i.d.OPf. mit dem Skulpturenweg "Kunst-am-Kanal" seine kunstbegeisterte Seite. Zwei Info-Tafeln beschreiben die Kunstwerke und markieren gleichzeitig den Start bzw. das Ende der Kunstmeile am alten Kanal.

Ein Schwimmsteg an der Röthbrücke bei Berg ermöglicht sogar das Baden im alten Ludwig-Donau-Main-Kanal, für den leichten Ein- und Ausstieg ins Wasser gibt es eine Edelstahl-Badeleiter. Dass man im Gemeindegebiet Berg auf geschichtsträchtigem Boden steht, wird Besuchern angesichts der beeindruckenden Mauern der Klosterruine Gnadenberg bewusst. Im 15. Jahrhundert öffnete das Kloster als erstes Birgittenkloster in Süddeutschland seine Tore und zog bald viele Wallfahrer an. Doch die Reformation setzte der Wallfahrt ein Ende und im Dreißigjährigen Krieg wurde das stolze Kloster schließlich zerstört. Die Reste des Birgittenklosters liegen nur etwa 2 km nördlich von Unterölsbach über dem Kanal.

flyer-kunst-am-kanal-berg-foto-r-mederer.jpg

mehr über Berg bei Neumarkt

Suchfilter